Schloss Melschede

Klavierabend

Mikhail Mordvinov

20.10.2019 - 17:00 Uhr - 30€

  • L. v. Beethoven - „Andante favori“ F-Dur
  • Franz Schubert - 3 Klavierstücke DV 946
  • P. Tschaikowsky:
    Nocturne F-Dur op. 10 Nr.
    Humoresque G-Dur op. 10 Nr. 2
    Nocturne cis-Moll op. 19 Nr. 4
    Natha-valse A-Dur op. 51 Nr. 4
    Valse sentimentale f-Moll op. 51 Nr. 6
  • A. Skriabin:
    5 Preludes op. 16
    2 Poemes op. 32
    2 Tänze op. 73
    Poeme »Vers la flammes« op.

In letzter Zeit taucht auf deutschen Konzertprogrammen wieder häufiger der Name des Pianisten Mikhail Mordvinov auf. Das ist für uns Anlass, eine bewährte Tradition der Melscheder Konzerte fortzuführen, nämlich Gewinner auch vergangener Schubert-Wettbewerbe zu präsentieren.

Seit 30 Jahren herrscht beim Schubert-Wettberwerb Dortmund ein edler Wettstreit zwischen „Schubert-Spezialisten“ und Universal-Pianisten, die sich aus Anlass des Wettbewerbs mit diesem Repertoire befassen. Mordvinov gehört eindeutig zu der letzteren Kategorie.

Im Jahr 1997 begeisterte er als kaum 20-jähriger das Dortmunder Publikum mit einer seltenen Mischung von großer Natürlichkeit und virtuoser klanglicher Raffinesse. Sein Programm zeigt aber, dass er noch heute als „Alleskönner“ Schubert nicht vernachlässigt. Durch die Verbindung des großen Schubert-Zyklus DV 946 mit einem höchst abwechslungsreichen, russischen Programm werden wir einen umfassenden Eindruck einer faszinierenden Künstlerpersönlichkeit erhalten.

Eintrittspreis: 30,00 Euro

zurück