Schloss Melschede

Klavier-Duo-Abend

Atsuko Seki, Klavier
Arnulf von Arnim, Klavier

16.12.2018 - 17:00 Uhr - 30€

    Werke von Franz Schubert 4-händig:
  • Sonate B-Dur DV 617
  • Fantasie f-Moll DV 946
  • Sonate C-Dur DV 812

4-händige Klaviermusik wur de von den meisten Kom ponisten als anspruchslose Hausmusikgattung angesehen. Nur Franz Schubert hat für diese Gattung wahre Meisterwerke geschrieben, sogar Gipfelwerke seines Schaffens überhaupt, und das in großer Menge. Daher soll in Melschede erstmals ein vierhändiger Schu- bert-Abend erklingen. Im Zentrum des Programms steht das mäch- tige Grand Duo, ein Werk mit Ausmaßen und Ambition der größten Schubert-Sinfonien. Es wird fast nie aufgeführt, obwohl es auch beim ersten Hören eine kolossale suggestive Kraft entfaltet. Die sehr viel berühmtere f-Moll-Fantasie gehört in die Reihe der späten tragischen Bekenntniswerke. Sie gehört zu den abgründigsten und bedeutendsten Werken in Schuberts Schaffen überhaupt und darf daher bei einem der seltenen Konzerte für 2 Pianisten nicht fehlen. Die frühere B-Dur-Sonate mit ihrem wienerischen Charme, Tief- gründigkeit und ausdrucksmäßiger Gegensätze, gehört ebenfalls in die Kategorie selten gespielter Meisterwerke.

Eintrittspreis: 30,00 Euro

zurück