Schloss Melschede

Klavierabend Alexej Gorlatch

10.03.2019 - 17:00 Uhr - 30€

  • L. v. Beethoven - Variationen F-Dur op. 34
  • L. v. Beethoven - Sonate d-Moll op. 31/2 (Sturmsonate)
  • Frederic Chopin - 2. Scherzo b-Moll op. 31
  • Frederic Chopin - 12 Etüden op. 10

Traditionell bieten die Melscheder Kammerkonzerte einerseits junge Solisten, die mit ihrem Elan und ihrer Virtuosität überzeugen, andererseits arrivierte Meister, die ihre Erfahrung auf großen internationalen Podien gesammelt haben und nun hautnah im intimen Rahmen des Kammermusiksaals zu erleben sind. Der Pianist Alexej Gorlatch vereinigt beides in sich: er ist 30 Jahre jung und bereits arriviert, sowohl als Professor für Klavier in Frankfurt als auch als Solist in den großen Sälen der Welt. Viele große Orchester und Dirigenten begleiteten ihn bereits auf seinem Karriereweg. Neben 2 erfolgreichen Solo-CDs nahm er kürzlich für Sony-Classical die Klavierkonzerte von Igor Strawinsky mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin unter Alondra de la Parra auf. Sein Melscheder Programm greift wahrhaft nach den Sternen: Neben zwei Hauptwerken von Beethoven hören wir erstmals die 12 Etüden op. 10 – akrobatische Schwierigkeiten müssen hier präsentiert werden mit quasi mozartischer Leichtigkeit, Empfindlichkeit und Differenziertheit

Eintrittspreis: 30,00 Euro

zurück